3D Druck

Dentaler 3D Druck mit formlabs und ultimaker

Jedes additive Druckverfahren in der Zahntechnik hat seine Berechtigung und seine besonderen Vorteile und Stärken.

 

Sie haben die Möglichkeit, bei uns zwischen zwei verschiedenen Druckverfahren zu wählen - oder beide bei sich zum Einsatz zu bringen: Bislang hatte sich in der Zahntechnik nur das stereolithotypische Druckverfahren (SLA-Verfahren) durchgesetzt. Für den 3D-FDM-Druck (fused deposition modeling), der sich ebenfalls hervorragend für die Dentalbranche eignet, ergeben sich zunehmend individuelle Einsatzgebiete, die sich gegenwärtig rasant erweitern.

 

Form 3B+ - Der Form 3B nutzt das LFS-V erfahren (low force stereolithography), eine Weiterentwicklung des bewährten SLA-Verfahrens. Mit dieser Technology gelingt es Formlabs, die gewohnt detailreichen Modelle in kürzerer Zeit zu drucken.

 

Ultimaker S3 - Der Ultimaker S3 ist ein Dual Extrusion FDM 3D-Drucker, der mit einer kompakten Größe hochqualitative und mit Verbundwerkstoff kompatible Leistungen ermöglicht.

 

Profitieren auch Sie von den zahlreichen Vorteilen:
• Zeitersparnis durch Inhouse-Produktion
• Wesentlich niedrigere Materialkosten
• Schnell anpassbare 3D-Modelle
• Nahtlose Integration in traditionelle Workflow

 

Analog oder Digital? Sie haben die Wahl!

Form 3B+

Das Schönste an diesem Text ist, was Sie daraus machen!

 

 

Ultimaker S3

Das Schönste an diesem Text ist, was Sie daraus machen!

 

 

Zubehör

Das Schönste an diesem Text ist, was Sie daraus machen!

 

 

DNTALimpulse GmbH

Vertriebsbüro Dental
Brandstücken 24
22549 Hamburg

Rufen Sie einfach an unter'
+49 (0)40 25776570

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.